Für alle drei abrahamitische Religionen scheint die Zeit gekommen, diese Minderheitenposition stark zu machen. Diese Seite möchte dazu Anstöße geben, Texte sammeln und Verbindungen herstellen. Sie versteht sich als Fortführung des Projektes „Handbibliothek Christlicher Friedenstheologie“.

  • JUDENTUM UND GEWALT

    HANS KOHN Der entscheidende Wendepunkt der altjüdischen politischen Geschichte ist der Augenblick, wo die Vertreter der Stämme Israels zu dem Propheten Samuel kamen und ihn ersuchten, Israel einen König zu geben, „wie ihn alle anderen Völker haben“. Samuel wiederstrebte ihrer Bitte, denn er sieht in ihr einen Abfall von Gott und den Wegen wahren Judentums.…

    Weiterlesen

  • Unsere gemeinsamen Wurzeln

    / Ein Gespräch mit Joseph Abileah / / von James H. Forest (IFOR Report, Dez. 1980 „Peace Makers In Israel“)Deutsch von Heidi und Georg Wolfgang Schimpf / Joseph, du bist einer der Dauer-Läufer unter den Friedenskämpfern in Israel. Es fällt mir auf, daß jedermann, mit dem ich hier in Israel spreche, dich kennt, von deiner…

    Weiterlesen

  • Zum Ukrainekrieg.

    / Aufruf an Kirche und Politik / Württembergischer Friedensaufruf zum Herbst 2023 / 1. „Liebt eure Feinde und bittet für die, die euch verfolgen.“ (Matthäus 5,44) Es wird gesagt, man müsse die Feinde auf dem Schlachtfeld besiegen. Wir hören, dass Jesus Christus uns zumutet, unsere Feinde zu lieben. Der erste Schritt dazu ist, probeweise die…

    Weiterlesen

  • Natan Hofshi

    /Vom Zionismus und Pazifismus eines Propheten des 20. Jahrhunderts/ Von Josef Ben-Eliezer / Denn es wird kein Volk gegen das andere das Schwert erheben, und sie werden hinfort nicht mehr lernen, Krieg zuführen. (Jesaja 2,4) Wie kann man Zionist und zugleich Pazifist sein? Natan Hofshi (1889-1980) glaubte daran, dass es für den Zionismus keinen anderen…

    Weiterlesen

  • „Das kannst du doch nicht tun, die Gerechten zusammen mit den Ruchlosen umbringen“

    Über das Recht auf Selbstverteidigung und dessen Grenzen Rabbiner für Menschenrechte über die Operation Protective Edge 15. Juli 2014 Die Organisation Rabbiner für Menschenrechte lässt sich vom höchsten jüdischen Wert, der Bewahrung des menschlichen Lebens, leiten. Wir weisen jede absichtliche Zerstörung und jedes absichtliche Blutvergießen ganz und gar zurück. Das Judentum achtet Versuche sehr hoch,…

    Weiterlesen


Wo immer friedens-theologische Reflexion und Erinnerungsarbeit nötig sind, leistet die in der Reihe »Digitale Bibliothek« erschienene „Handbibliothek Christlicher Friedenstheologie“ wertvolle Hilfe.

Auf einer CD-ROM sind gut dreißig Bücher zusammengestellt, die, obwohl viele von ihnen zu den Klassikern einer Theologie des Friedens gehören im Buchhandel nicht mehr erhältlich sind. Biographische Notizen zu den Autoren und bibliographische Hinweise erleichtern die Einordnung der jeweiligen Texte. Die Suchfunktion der CD-ROM ist hilfreich für die Ermittlung von Zitaten und die thematische Erschließung der Bücher.